Wald

IMPULS DER WÄLDER . . .


verflechten sich Baumkronen zum Dach einer eigenen Welt. Im Schatten ihres Charakters kommt der Wind zur Ruhe, werden wilde Wasser sanft, Lärm gedämpft. Über ihren Häuptern öffnet sich die Welt der Berge. Sie selbst bringen Ausgleich in die Kräfte des Lebens. Ob flüchtig im Zuge eines Spaziergangs, oder weitreichend, wenn über Nacht: Im satten Grün der Wälder spiegelt sich das Ebenbild eines komplexen Wechselspiels. 


. . . aus Ressourcen schöpfen
Wie kaum ein anderer Lebensraum bietet der Wald eine Fülle an Ressourcen, die dazu einladen, aus dem Reichtum seiner Einfachheit zu schöpfen: (Frei-)Raum für Bewegung, ein Platz für sich selbst, Orte der Begegnung, gemeinsam gestaltet; Holz, Trinkwasser und andere Früchte des Waldes, alles scheint vorhanden, doch kaum etwas vorgegeben. Eine Freiheit, die wir nur noch selten erfahren. Das Waldleben lässt uns in sie hineinwachsen. Im Wald lebt die Vielfalt.

HOME_COLLAGE

Pfeilzu den ANGEBOTEN

Pfeilzurück